„Ich bin der Überzeugung, dass wir unsere Wirtschaft so gestalten können, dass sie ein gutes Leben für alle ermöglicht.“

Miriam Boelke hat nachhaltige Unternehmensführung in Eberswalde studiert. Nach dem Studium hat sie beschlossen auf eine Art Walz zu gehen, auf eine WirtschaftsWandelWaltz. Sie ist unterwegs, um zukunftsweisendes und zukunftsfähiges Wirtschaften und Wirken zu entdecken, mitzugestalten und zu verbreiten. So ist sie auch auf unseren Verein Sukuma getroffen, wir haben sie ein Stück auf ihrem Weg begleitet und mit ihr dieses Interview geführt. Miriam setzt sich für eine zukunftsfähige (Wirtschafts-)Welt und die sozial-ökologische Transformation ein und ist ebenso auf der Suche nach Vorbildern, Inspiration, wie auch nach Organisationen und Unternehmen, die sich gerne dahin gehend wandeln möchten und Miriams Unterstützung für einen Zeitraum gerne annehmen.

Ein Wandel in der Wirtschaft ist möglich!

Kamera/Schnitt: Jesko Nordlohne
Interview: Anne Schuster