Einfach mal machen – so könnte der Slogan von Johannes Leeder und Georg Lesser lauten, die mit einprägsamen Erfahrungen im Gepäck von ihrer Reise zurückkamen und darin die Motivation fanden ihre Heimat nachhaltig positiv zu gestalten. Das ist die Geburtsstunde der Umweltinitiative im thüringischen Leutenberg, in der Global nachhaltigen Kommune Saalfeld. Die Save Nature Group kümmert sich um regionale und internationale Naturschutzprojekte, bewirtschaftet mehrerer Hektar an Streuobstwiesen, renaturalisiert Ökosysteme, stellt mit einer historischen Apfelpresse eigenhändig Apfelsaft für den Verkauf her und unterrichtet mit der mobilen Recycling-Anlage an Schulen, um das Umweltbewusstsein zu fördern.

Der Film ist ein Gemeinschaftsprojekt mit Filmemacher Sebastian Linda in Kooperation mit der Stadt Saalfeld, SRB-Bürgerradio im Städtedreieck, Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein gGmbH und den Teilnehmenden des Stories of Change Filmworkshops: Silvio Müller, Danny Götz, Tobias Beleites, Sally Rentsch, Martin Labay und Simone Müller-Volk.