Der Verein Hufewiesen Trachau e.V. engagiert sich seit 2011 für eine sinnvolle Entwicklung einer 13 Hektar großen Brachfläche im Dresdner Stadtteil Pieschen. Auf der Grundlage einer Bürgerumfrage und mehrerer Ideenwerkstätten erstellte der Verein 2014 ein Nutzungskonzept für die Fläche. Der jährliche Höhepunkt ist das Trachenfest, zu dem es der Flächeneigentümer dem Verein gestattet, auf die Hufewiesen einzuladen. Projekte wie der Nachbarschaftsgarten ‚Hensels Garten‘ oder der Tag des offenen Denkmals zum Maler Theodor Rosenhauer beleben den alten Dorfkern von Trachau. Ein aktuelles Fotoprojekt mit monatlichen Panoramaaufnahmen verdeutlicht die natürliche Schönheit der Hufewiesen, ohne die Fläche betreten zu müssen.

 

Dieses Video wurde von „Hufewiesen Trachau“ zu unserer Ausschreibung 2015 eingereicht